Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Suche:
 
 
 

Dank an die Kameraden

20.12.2018

Bei der letzten Ortswehrführertagung des Jahres richtete Stadtwehrführer Thomas Gäde sein Dankeschön an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Perleberg, aber auch an deren Familien für ihr Verständnis. „Sie alle haben sich als großes Team rund um die Uhr für die Rettung von Menschen in bedrohlichen Situationen und zur Abwehr von Gefahren eingesetzt“, so Gäde.

Eine beeindruckende Anzahl von Einsätzen in den vergangenen zwölf Monaten hat die Kameraden wieder gefordert. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren sind  in diesem Zeitraum zu den verschiedensten Notfällen wie Bränden, Verkehrsunfällen oder Hilfeleistungen ausgerückt.

Bürgermeisterin Annett Jura erinnerte dabei vor allem an den einsatzreichen Sommer mit den zahlreichen Feld- und Waldbränden, der die Kameraden auch amtsübergreifend forderte.

Sie überbrachte die Grüße und den Dank der Verbandsgemeinde Seehausen für die Hilfe beim Waldbrand über die Grenzen Brandenburgs hinaus. Dankte auch im Namen der Stadt Perleberg allen Kameraden für ihren Einsatz.

Mit dem Blick auf das Jahr 2019 stellte Stadtwehrführer Thomas Gäde die Haushaltsplanung vor. Nicht alle Wünsche der Kameraden konnten in den Haushalt mit einfließen, aber vieles kann im kommenden Jahr umgesetzt werden. Neben der Beschaffungen von unterschiedlichen Rollwagen und einem Drucklüfter steht die Umrüstung auf neue Atemschutzgeräte in allen Stadtwehren an. Rund 50 Atemschutzgeräte und Zubehör müssen dazu neu angeschafft werden.

Aber auch personell gibt es ab 2019 Veränderungen. Neben Fachberatern in den Bereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Funk wird es zukünftig auch einen Fachberater für ABC, also Einsätze und Ausbildung im Bereich Gefahrgut, geben. Stadtwehrführer Thomas Gäde stellte Kamerad Henrik Jura, FF Quitzow, als den neuen Fachberater ABC vor. Jura verfügt schon über einen Großteil an Ausbildungen in diesem Bereich und bildet sich immer noch weiter.

Stadtwehrführer Thomas Gäde: „Ohne Zweifel werden die kommenden Jahre für alle Feuerwehren, bezugnehmend auf die Mitgliedergewinnung, Tagesverfügbarkeit, Beibehaltung der Einsatzbereitschaft, sehr viel Engagement aller Verantwortlichen voraussetzen und beinhalten. Das Jahr 2019 wird alle Feuerwehren in der Stadt Perleberg erneut herausfordern. Für die geleistete Arbeit und Unterstützung im Jahr 2018, bedanke ich mich herzlich bei allen Kameradinnen und Kameraden, Arbeitgebern und Familien. Möge der Jahreswechsel in das Jahr 2019 einen hoffentlich einsatzfreien Ablauf sowie allen ein friedvolles Neues Jahr bei bester Gesundheit bringen.“

 

Foto: Fachberater ABC Henrik Jura mit Bürgermeisterin Annett Jura und Stadtwehrführer Thomas Gäde