BannerbildBannerbildBannerbild
 

Marktfest Lebenskunst

Detlef Benecke | Ansicht der Marktmitte von Oben. Im Hintergrund Rathaus und St. Jacobi-Kirche.

Frau T. Börner

Großer Markt 12
19348 Perleberg

Telefon (03876) 781 405
Telefax (03876) 781 415

E-Mail E-Mail:

Sonntag, 22. Mai von 11 bis 16 Uhr

 

Logo AG HIS Wortmarke Lebenskunst Logo Tag der Städtebauförderung 2022

 

Anlässlich des 30. Jahrestag der Arbeitsgemeinschaft der Städte mit historischem Stadtkern im Land Brandenburg veranstaltet die Rolandstadt gemeinsam mit Partnern ein Marktfest unter dem Motto „Lebenskunst“. Aufhänger ist das Themenjahr „Lebenskunst“ der Kulturland Brandenburg-Kampagne 2022. Die Veranstaltung steht im Zeichen der Regionalität und Direktvermarktung.

 

Mit unterschiedlichen Ständen werden regionale Produkte aus der Prignitz vorgestellt. Die Rolandstadt Perleberg lehnt sich damit bewusst an das Motto der traditionsreichen Berliner „Grünen Woche“ an.  

 

Am 22. Mai werden die Händler und Betriebe ihre Produkte nicht nur zum Verkauf anbieten, sondern auch Erläuterungen zu den einzelnen Produkten, Herstellungsverfahren, Zutaten, Handelsketten, Haltungsbedingungen geben und die Möglichkeit der Verkostung bestimmter Waren an ihren Ständen schaffen.

 

Mit dabei sind: Käsehof Strigleben, Schauimkerei Pöhls aus Dallmin, Prignitzer Hausmosterei Falkenhagen, Perleberger Senfmanufaktur, Hofladen Landgeschmack aus Görike, Gärtnerei der Lebenshilfe, Raffinarium Meierholz, Fischerei aus Babke, Kaffee- und Kuchenbuffet der Schüler des Gottfried-Arnold-Gymnasium, Enrico Dahms Feldküche, u. v. m…

 

Händlerinformationen

Gern können sich noch Händler und Produzenten regionaler Produkte bei der Stadt melden, wenn sie sich an dem Markttreiben mit einem eigenen Stand und einer Vorstellung ihres Unternehmens und ihrer Produkte beteiligen möchten.

 

Foto Stadt Perleberg | Das Gemälde von Max Zeisig aus dem Jahr 1932 zeigt den Markthandel am Roland.


Markttreiben auf dem Großem Markt von 11 bis 16 Uhr

(Programminformationen unter Vorbehalt)

 

Moderation: Lars Johansen, Magdeburger Kabarettist und Autor

  • stellt Händler und Betriebe im Gespräch über ihre Produkte vor

musikalische Umrahmung:

  • Blaskapelle Löcknitztaler Musikanten e.V. Lanz

  • Blechbläserensemble des Gottfried-Arnold-Gymnasiums,

  • Drehorgelspieler Dieter Hasenkrug

  • Tanzgruppe des Laaslicher Karnevalsvereins

 

Mit-Mach-Aktion:

  • Sauerkraut-Manufaktur des Stadt- und Regionalmuseums Perleberg mit dem historischen Schustermeister Holger

 

Walkacts:

  • Marktfrau Renate

  • Rolandmaskottchen

  • Drehorgelspieler


Begleitprogramm

 

Stadtführung zum Tag der Städtebauförderung

 

St. Jacobi-Kirche Perleberg

  • Ausklang um 17 Uhr mit einem festlichen Konzert in der St. Jacobi-Kirche Perleberg
  • Wilsnacker Chor Cantabile unter der Leitung von Birgit Bockler und Steffen Tast und Mitwirkung von Mitgliedern des Berliner Rundfunksinfonieorchesters die „Schöpfung“ von Joseph Haydn

Plakat zur Veranstaltung

Kulturkombinat

  • geöffnet von 11 bis 16 Uhr
  • Kunsthandwerker-Markt (Keramik. Holzkunst, Schmuck, Textilien, …) mit regionalen Künstlerinnen und Künstlern aus der Prignitz, dem Wendland, Ludwigstlust sowie Grabow

 

Stadt- und Regionalmuseum

  • geöffnet von 11 bis 16 Uhr

 

Foto: Stadt Perleberg | Der originale Kaufmannsladen J. Dittmer im Pereberger Museum ist ein Beispiel für den Einzelhandel um ca. 1900.


Aktuelle Meldungen

Expertengespräch und Stadtführung zum Tag der Städtebauförderung am 22.05.22

(13. 05. 2022)

Am Sonntag, 22.05.22 findet in der Perleberger Innenstadt das „Marktfest Lebenskunst“ statt. Getreu dem Motto „Lebenskunst trifft Denkmal im Quartier“ gehört zum Begleitprogramm an diesem Tag auch eine Stadtführung anlässlich des Tags der Städtebauförderung, die zu einigen prämierten Denkmalen des Monats und insbesondere zum aktuellen städtischen Sanierungsvorhaben auf dem St. Nicolai-Kirchplatz und dem Wollspinner-Haus führen wird. Hier warten Bauexperten auf Interessierte und stehen gerne Rede und Antwort zu den baulichen Maßnahmen. Beginn der Stadtführung ist 14.00 Uhr, buchbar in der Stadtinformation Perleberg, Großer Markt 12, 19348 Perleberg oder telefonisch unter (03876) 781 522. Interessierte werden auch ohne die gebuchte Stadtführung gerne von unseren Bauexperten ab 14:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr auf dem St. Nicolai-Kirchplatz an der Grünen Mitte empfangen und können sich spontan der Stadtführung anschließen.

 

Der offizielle Tag der Städtebauförderung findet deutschlandweit am 14.05.2022 statt. Anlässlich des 30. Jubiläums der Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen Brandenburg begeht Perleberg diesen Tag am 22.05.2022 mit einem Marktfest und städtebaulichen Begleitprogramm. Ein Besuch im Quartier und historischen Stadtkern von Perleberg lohnt sich.

 

Wer den historischen Stadtkern auf eigene Faust entdecken möchte, kann dies über die fünf neuen Hörstationen tun! Der Hörguide ist Teil des Gesamtguides „Historische Stadtkerne“ und wurde im Themenjahr „Kulturgut ALT(E)STADT genießen“ im Rahmen von Kulturjahr Brandenburg 2022 veröffentlicht. Die Hörführung sucht Wohn- und Geschäftshäuser oder alte Handelshäuser in der Stadt auf. Einige wurden bereits als „Denkmal des Monats“ ausgezeichnet. Um welche Gebäude es sich genau handelt sowie die dazugehörigen Links finden Sie unter dem Reiter„Marktfest Lebenskunst“ (Link).

Einen Tag „Grüne Woche“ in der Rolandstadt Perleberg erleben!

(08. 03. 2022)

30. Jahrestag der Arbeitsgemeinschaft der Städte mit historischem Stadtkern im Land Brandenburg – Marktfest „Lebenskunst“ auf dem Großen Markt in Perleberg am 22. Mai

Die Rolandstadt Perleberg beteiligt sich am Jubiläum der Arbeitsgemeinschaft, dessen Gründungsmitglied Perleberg ist, mit einem ländlichen Marktfest am 22. Mai 2022 von 11 bis 16 Uhr auf dem Großen Markt. Die Veranstaltung steht im Zeichen der Regionalität und Direktvermarktung. Mit unterschiedlichen Ständen verschiedener Erzeuger und Anbieter regionaler Produkte soll die Bandbreite der in der Prignitz inzwischen wieder mehr etablierten mittelständischen Unternehmen im Bereich der Lebensmittelherstellung sowie Erzeugung landwirtschaftlicher Produkte vorgestellt werden. Wir lehnen uns damit bewusst an das Motto der traditionsreichen Berliner Grünen Woche an, die auch 2022 wieder ausfallen musste und bieten damit immerhin für einen Tag einen kleinen regionalen Ersatz hier in der Prignitz an.

 

Das Ganze ist als Regionalmarkt mit kulturellem Rahmenprogramm geplant. Aufhänger ist das Themenjahr „Lebenskunst“ der Kulturland Brandenburg-Kampagne 2022, in der es generell u. a. auch um Handel, Gastronomie und Ernährung geht und im Museum Perleberg unter dem Motto vor allem alte Kaufmanns- und Unternehmerfamilien, ihre Firmen und Produkte um 1900 in einer Sonderausstellung vorgestellt werden sollen, die für den Sommer vorbereitet wird.

 

Am 22. Mai werden die Händler und Betriebe ihre Produkte nicht nur zum Verkauf anbieten, sondern auch Erläuterungen zu den einzelnen Produkten, Herstellungsverfahren, Zutaten, Handelsketten, Haltungsbedingungen geben und – ganz im Stil der Grünen Woche – die Möglichkeit der Verkostung bestimmter Waren an ihren Ständen schaffen.

Mit dabei sind u. a. der Käsehof Strigleben, die Schauimkerei Pöhls aus Dallmin, die Prignitzer Hausmosterei Falkenhagen, die Perleberger Senfmanufaktur, der Hofladen Landgeschmack aus Görike, die Gärtnerei der Lebenshilfe, das Raffinarium Meierholz und die Fischerei aus Babke.

 

Neben dem eigentlichen Markttreiben sorgen der Landfrauenverein Blüthen mit einem Kaffee- und Kuchenbuffet, die Gärtnerei der Lebenshilfe mit eigenen Gerichten und Enrico Dahms mit seiner Feldküche für das leibliche Wohl der Gäste und laden zum Verweilen ein. Das Markttreiben wird von Lars Johansen moderiert und die Händler und Betriebe erhalten die Möglichkeit, auf dem Podium im Gespräch mit dem Moderator ihre Produkte und Betriebe auch im Detail vorzustellen.

 

Die Sauerkraut-Manufaktur des Stadt- und Regionalmuseums Perleberg, die Marktfrau Renate, der Roland alias Martin Tetschke und der Schustermeister Holger werden außerdem auf dem Markt präsent sein und zum Mitmachen anregen. Für die musikalische Umrahmung sorgen eine Blaskapelle, Herr Frank Bindig, das Blechbläserensemble des Gottfried-Arnold-Gymnasiums, der Drehorgelspieler Dieter Hasenkrug sowie die Tanzgruppe des Laaslicher Karnevalsvereins. Das gesamte Fest moderiert der Magdeburger Kabarettist und Autor Lars Johansen.

 

Zum Begleitprogramm an diesem Tag gehört auch eine Stadtführung zum Tag der Städtebauförderung, die zu einigen prämierten Denkmalen des Monats und zu den aktuellen städtischen Sanierungsvorhaben auf dem St. Nikolai-Platz und dem Wollspinner-Haus in der Wollweberstraße führen wird. Beginn der Stadtführung ist 14:00 Uhr, buchbar in der Stadtinformation Perleberg, Großer Markt 12, 19348 Perleberg oder telefonisch (03876) 781 522.

 

Die Veranstaltung wird durch die Arbeitsgemeinschaft der Städte mit historischem Stadtkern landesweit und darüber hinaus beworben. Gern können sich noch Händler und Produzenten regionaler Produkte bei der Stadt melden, wenn sie sich an dem Markttreiben mit einem eigenen Stand und einer Vorstellung ihres Unternehmens und ihrer Produkte beteiligen möchten.

 

Der Tag wird mit einem festlichen Konzert in der St. Jacobi-Kirche Perleberg ausklingen. Dort führt ab 17 Uhr der Wilsnacker Chor Cantabile unter der Leitung von Birgit Bockler und Steffen Tast und Mitwirkung von Mitgliedern des Berliner Rundfunksinfonieorchesters die „Schöpfung“ von Joseph Haydn auf und bietet damit einen sicher unvergesslichen künstlerischen Abschluss dieses Tages.

Foto zur Meldung: Einen Tag „Grüne Woche“ in der Rolandstadt Perleberg erleben!
Foto: Stadt Perleberg | Zur Grünen Woche 2019 puste Schustermeister Holger Schuhe


Veranstaltungen

22.05.​2022
11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Stadt Perleberg | Blick von oben auf das Markttreiben zum Wochenmarkt
Marktfest Lebenskunst
Anlässlich des 30. Jahrestag der Arbeitsgemeinschaft der Städte mit historischem Stadtkern im ... [mehr]