Kranzniederlegung für die Opfer von Krieg und Gewalt

08.05.2020 um 10:00 Uhr

Am 08. Mai 1945 endete der am 1. September 1939 eröffnete Zweite Weltkrieg in Europa, an dem 60 Staaten beteiligt waren und in dessen Ergebnis 60 bis 70 Millionen Tote zu beklagen waren. Nicht Kapitulation und Niederlage, sondern Befreiung von Krieg und NS-Diktatur ist seit der Rede des damaligen Bundespräsidenten Richard Weizsäcker im Jahr 1985 Grundtenor der Erinnerungskultur.

 

Krieg, Tote, Verlust von Heimat und geistigen wie materiellen Werten sowie Menschenverachtung sind noch immer aktuell. Auch in Europa.

 

Gemeinsam wollen wir am 08. Mai 2018 um 10:00 Uhr auf der Kriegsgräberstätte (Grahlplatz) in der Wittenberger Straße in Perleberg einen Kranz für die Opfer von Krieg und Gewalt niederlegen.

 

Die Gedenkrede hält der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung Herr Frank Döring.

 

Alle Bürgerinnen und Bürger sowie Schulen, Vereine und Unternehmen sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

 

 

gez. Annett Jura                  gez. Frank Döring    

Bürgermeisterin                 Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung

 
Foto Stadt Perleberg, 2017
Foto Stadt Perleberg, 2017

 

Veranstaltungsort

Grahlplatz | Perleberg

Grahlplatz
19348 Perleberg

 

Veranstalter

Stadt Perleberg

Großer Markt
19348 Perleberg

Telefon (03876) 7 81 - 0
Telefax (03876) 7 81 - 180

E-Mail E-Mail:
www.stadt-perleberg.de

Öffnungszeiten:
Montag, Freitag | 8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag | 8.00 bis 11.30 Uhr und 13.00 bis 17.30 Uhr
Mittwoch | geschlossen
Donnerstag | 8.00 bis 11.30 Uhr und 13.00 bis 15.00 Uhr
Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.