Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

Bürgerbeteiligung für Spielgeräte in der Bahnstraße - Jetzt mitmachen!

Wittenberge, den 11. 06. 2024

Mehr Sitzmöglichkeiten, Begrünung und Spielelemente sollen die Bahnstraße zukünftig attraktiver machen und dazu einladen, sich länger hier aufzuhalten. Hierfür wurde im Auftrag der Stadtverwaltung 2023 ein Gesamtkonzept für die Neugestaltung durch das Planungsbüro Steidle & Felgentreu Landschaftsarchitekten PartGmbB aus Berlin erarbeitet.  Ab 2025 sollen die ersten Ideen aus dem Konzept umgesetzt werden. Hierfür ist die Meinung der Wittenbergerinnen und Wittenberger gefragt. Konkret geht es aktuell um die Auswahl verschiedener Spielelemente. Zur Auswahl stehen 16 Spielgeräte, von denen voraussichtlich sechs aufgebaut werden. Zu den Spielgeräten gehören  z.B. ein Memory-Spiel, ein Wasserstrudel und auch Kugel-Labyrinth. Die Standorte werden gemeinsam durch das Bauamt, das Ordnungsamt und den Betriebshof der Stadt Wittenberge sowie in Abstimmung mit den Einzelhändlerinnen und Einzelhändlern zugeordnet. Geplant sind voraussichtlich vier Spielelemente im  Abschnitt vom Stern bis zur Wilhelmstraße, und zwei Spielelemente im Abschnitt zwischen Wilhelmstraße und Bahnhofszufahrt (Fachmarktzentrum REWE).

 

Abstimmung über neues Bürgerbeteiligungsportal

Für die Auswahl der Spielgeräte in der Bahnstraße und zukünftig weitere Bürgerbeteiligungen stellt die Stadtverwaltung seit kurzem ein neuen Online-Bürgerbeteiligungsportal zur Verfügung. Unter wittenberge.govocal.com können Wittenbergerinnen und Wittenberger, nach einer kurzen Anmeldung mit ihrer Mail-Adresse, über die insgesamt 16 Spielgeräte abstimmen. Unter dem Projekt „Spielgeräte in der Bahnstraße“ finden Nutzer des Bürgerbeteiligungsportals neben Fotos auch eine Beschreibung der verschiedenen Spielgeräte sowie allgemeine Informationen zum Projekt. Teilnehmende haben sechs Stimmen, die Sie auf Ihre Favoriten verteilen können (je eine Stimme pro Option). Eine Beteiligung ist bis zum 14. Juli 2024 möglich. Mitmachen kann jeder. 

 

Wer nicht online teilnehmen möchte kann seine Stimme auch in der Ansprech.Bar in der Bahnstraße 79 abgeben. Die Öffnungszeiten sind Montag 9 bis13 Uhr und 14 bis 17 Uhr und Freitag 9 bis 13 Uhr. 

 

Gefördertes Projekt des Bundesprogramms Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren (ZiZ)

Die Stadt Wittenberge nimmt im Zeitraum 2022 bis 2025 am Bundesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ (ZIZ) teil. Zu den zahlreichen geförderten Maßnahmen, die in diesem Rahmen umgesetzt werden sollen, zählt unter anderem auch die Freiflächengestaltung der Bahnstraße zwischen Am Stern und Bahnhofszufahrt (Fachmarktzentrum REWE). Auch das neue Bürgerbeteiligungsportal wittenberge.govocal.com wird aus Mitteln des Bundesprogramms „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ (ZIZ) gefördert. 

 

Bild zur Meldung: Die Bahnstraße in Wittenberge I Foto: Martin Ferch