BannerbildBannerbildBannerbild
 

Wittenberge lädt zur „Kaffeetafel am Elbufer“

Wittenberge, den 21. 07. 2021

Nur noch wenige Wochen. Anfang August sind die Arbeiten am Hochwasserschutz und der neuen Elbuferpromenade an der Elbstraße abgeschlossen. Nach rund anderthalbjähriger Bauzeit lädt auch dieser Bereich von Wittenberge bald wieder zum Flanieren und Genießen am Fluss. Die neu entstandene Promenade möchte die Stadtverwaltung zusammen mit den Einwohner*innen der Stadt am 21. August gebührend einweihen. Dafür laden der Bürgermeister und die Gastronomen an der Elbstraße an diesem Tag zur „Kaffeetafel am Elbufer“. Nach dem Vorbild der Promenade mit Genuss 2015 sind alle Wittenberger*innen aufgerufen mitzumachen und Tische, Stühle, Verpflegung und Getränke auf die neu Promenade auf dem rund 350 Meter langen Abschnitt zwischen dem Ankercafé und der Straße „Im Hagen“ mitzubringen. Wir laden die Wittenberger sprichwörtlich dazu ein, die neue Promenade in Besitz zu nehmen, sagt Bürgermeister Dr. Oliver Hermann.

Das farbliche Motto der Kaffeetafel ist auch in diesem Jahr und passend zur maritimen Lage Blau-Weiß. Der am schönsten dekorierte Tisch wird im Laufe des Nachmittags, angedacht ist die Kaffeetafel von 15 bis 17 Uhr, prämiert. Auch die Elbgastronomen, darunter Randolf und Grit Leuschke von der Pension „Zur Möwe“, Florian Piehl vom Ankercafé, Jan Lange von der Gaststätte „Zum Fährmann“ und Benjamin Freier vom „Holzwurm“ freuen sich bereits auf die Gäste und laden alle Wittenber*innen ans Elbufer.

 

Wie kann man mitmachen?

Wer sich mit eigenen Tischen und Gedeck an der „Kaffeetafel am Elbufer“ beteiligen möchte wird gebeten sich per Mail oder telefonisch bei der Stadtverwaltung anzumelden. Ansprechpartner ist Martin Ferch. Tel: 03877 / 951117, Mail:

 

Bild zur Meldung: Bürgermeister Dr. Oliver Hermann und die Elbgastronomen laden zur Kaffeetafel am Elbufer I Foto: Martin Ferch