BannerbildBannerbildBannerbild
 

Vortrag: „Die Glassammlung des Stadt- und Regionalmuseums Perleberg“

Perleberg, den 10. 06. 2021

Anlässlich der Tagungsveranstaltung „90 Jahre Museum im Mönchort“ referiert Dr. Verena Wasmuth (Projekt „Brandenburgisches Glas. Produktionsvielfalt vom 16. bis zum 18. Jahrhundert“) am Samstag, den 26. Juni 2021 um 17 Uhr im Museum.

 

Das Stadt- und Regionalmuseum Perleberg kooperiert in diesem Jahr mit dem Themenportal „Brandenburgisches Glas. Produktionsvielfalt vom 16. bis 18. Jahrhundert“ auf www.museum-digital.de. Der Vortrag gibt einen vertieften Einblick in dieses Langzeitprojekt. Im Fokus stehen ausgewählte Glasobjekte aus der Museumssammlung, die aus ganz unterschiedlichen Gründen eine intensive Betrachtung verdienen.

 

Dr. Verena Wasmuth ist Kunsthistorikerin mit dem Fachgebiet europäisches Glas des 15. bis 21. Jahrhunderts. Seit rund 23 Jahren arbeitet sie von Berlin aus als freie Kuratorin für Stiftungen, Museen und Sammler. Sie ist öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige und zudem Kustodin für Leuchter und Beleuchtungskörper bei der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg.

 

Veranstaltungsort:

Museumshof, Stadt- und Regionalmuseum Perleberg

Mönchort 7-11, 19348 Perleberg

 

Eintritt:

5,00 € / ermäßigt 3,00 €

 

Anmeldung:

Anmeldung bis zum 23. Juni 2021

Stadt- und Regionalmuseum Perleberg

Tel.: 03876/781422

E-Mail:

 

Wichtige Hinweise:

Geben Sie bitte bei der Anmeldung an, ob Sie vor Veranstaltungsbeginn die Durchführung eines Schnelltests benötigen.

Ab 12 Uhr steht für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tagung eine Schnelltest-Station vor dem Museum bereit. Weitere Bürgerinnen und Bürger haben ab um 13 Uhr die Möglichkeit, einen Schnelltest wahrzunehmen. 

Die Veranstaltung wird unter den aktuellen Abstands- und Hygieneverordnungen durchgeführt.

Bitte beachten Sie, dass es zu Terminänderungen oder -absagen kommen kann. 


Weitere Programminformationen

 

13 Uhr | Anja Pöpplau/Torsten Foelsch (Stadt- und Regionalmuseum Perleberg)

„Eine Sammlung wächst! 90 Jahre Museum im Mönchort“

 

14 Uhr | Dr. Christian Hirte (Museumsverband des Landes Brandenburg, Projekt „Verlustsache: Märkische Sammlungen")

„Retten, was zu retten ist. Der Zweite Weltkrieg, das Schicksal der brandenburgischen Museen und die Sammlung des Stadt- und Regionalmuseums Perleberg."

 

15 bis 16 Uhr | Kaffeepause

 

16 Uhr | Dr. Peter Knüvener (Direktor der Städtischen Museen Zittau)/Gordon Thalmann (Landesgeschichtliche Vereinigung für die Mark Brandenburg e.V.)

„Sakrale Kunstschätze des Perleberger Museums und der Region“

 

17 Uhr | Dr. Verena Wasmuth (Projekt „Brandenburgisches Glas. Produktionsvielfalt vom 16. bis zum 18. Jahrhundert“)

„Die Glassammlung des Stadt- und Regionalmuseums Perleberg“

 

Bild zur Meldung: Foto: Alexandra Sell | Portrait von Dr. Verena Wasmuth