BannerbildBannerbildBannerbild
(03877) 984110
 

Feierliche Festveranstaltung und Ausstellungseröffnung im Perleberger Rathaus am 25. Jahrestag der Deutschen Einheit (05. 10. 2015)

Am Samstag, den 03. Oktober, hat die Perleberger Bürgermeisterin Annett Jura zu einer Festveranstaltung im Rathaus anlässlich 25 Jahre Deutsche Einheit eingeladen. Knapp 50 Gäste sind dieser Einladung gefolgt, darunter ehemalige Stadtverordnete, Stadtverordnete der derzeitigen Legislaturperiode und weitere Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung. Auch die ehemalige Bürgermeisterin Frau Dr. Friederike Thoebe (damals hieß sie noch Frau Dr. Fischer) konnte Frau Jura begrüßen.

 

Ein Dank geht an die Schüler der Kreismusikschule Prignitz für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung. Vier Blechbläser sorgten zwischen den Eröffnungs- und Grußworten sowie Redebeiträgen für festliche Musik. Ebenfalls ein Dankeschön geht an Tessa Groschinski, Schülerin des Gottfried-Arnold-Gymnasiums, die mit einem humorvollen Gedicht die Gäste zum Schmunzeln brachte.

 

Auch Rainer Sander sorgte mit Gedichten zum Thema Heimat und einer persönlichen Geschichte für eine feierliche Stimmung, dem Anlass entsprechend.

Danach wurde die Ausstellung zur Wende von Simone Ahrend feierlich durch die Bürgermeisterin und die Fotografin eröffnet. Nicht nur die Gäste, die an der Festveranstaltung teilnahmen, haben sich beim Besuch der Ausstellung angeregt unterhalten, auch die Bürger nutzen das Angebot, sich die Ausstellung am Samstagnachmittag anzusehen.

 

Rund um diese Festveranstaltung fand am Brunnen vor dem Rathaus ein kleine Veranstaltung statt. Für das leibliche Wohl und die musikalische Umrahmung war gesorgt. Auch der Abiturjahrgang des Gottfried-Arnold-Gymnasiums hat diesen Tag genutzt, um sich zu präsentieren. Ein Dank geht an den Keramikhof Dergenthin, der mit der Bemalung von Keramikfiguren ein schönes Angebot insbesondere für Kinder gemacht hat, und an den Oldtimerverein, der kurzfristig ein Motorrad aus der DDR-Zeit präsentiert hat. Der städtische Betriebshof hat ebenfalls Fahrzeuge ausgestellt, darunter ein W 50.

 

Zur Kaffeezeit am Nachmittag haben einige Abgeordnete und Bürger die Gelegenheit zu individuellen Gesprächen und gemeinsamen Austausch am Brunnen vor dem Rathaus genutzt.

 


 

Fotos: Stadt Perleberg


Mehr über: Stadt Perleberg

[alle Schnappschüsse anzeigen]