Jubiläum: 20. Perleberg-Festival (10.06.2017)

Am 10.06.2017 fand das Perleberg-Festival zum 20. Mal statt!

 

Über 400 Besucher konnten 8 Bands ab 16:30 Uhr auf 3 Bühnen in den Höfen in der schönen historischen Altstadt von Perleberg auftreten sehen.

 

Hauptgast war die Band Stoppok, die an dem Tag auf dem Gymnasiumshof in der Puschkinstraße (Hauptspielort) gemeinsam mit Worthy aufgetreten ist. Weitere Spielorte waren der idyllische Hof des Stadt- und Regionalmuseums und der Judenhof.

Für Stimmung am späteren Abend sorgten Five Men On The Rocks, die Gitarrenrock – überwiegend der 70er Jahre – spielten. Das Repertoire reicht von AC/DC und Deep Purple über ZZ Top sowie CCR bis hin zu eigenen Songs. Bei Mi Solar, die kubanische Musik darboten, blieb kein Tanzbein still.

Auch das diesjährige Festival zeigte die Vielfalt internationaler Musik. Aus unserer Region stammte die Kapelle Blecheinander des Vereins „SwingSide – die BigBand e.V.", die als „Walk-Act“ auf dem Großen Markt aufgetreten ist.

 

In diesem Jahr ist das Perleberg-Festival eine Kooperation mit dem Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe – Brandenburg eingegangen, das ebenfalls 20-jähriges Jubiläum feierte! Das Biosphärenreservat präsentierte sich in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr im Perleberger Hagen mit vielen Aktionen für die ganze Familie.

 

Das Jubiläum wurde durch viele Unterstützer ermöglicht: Stadt Perleberg, ehrenamtlicher Freundeskreis Perleberg-Festival, Sponsoren, Schüler des Gottfried-Arnold-Gymnasiums u. a.

 

Die Versorgung am Hauptspielort wurde durch das „Belo Horizonte“ durchgeführt, an den beiden Spielorten Museum und Judenhof durch die Feuerwehr Spiegelhagen.

 

Wir danken allen Mitwirkenden für das große Engagement!


 

Fotos: Vielen Dank an Herrn G. Baack, der eine Auswahl seiner Bilder der Stadt Perleberg zur Verfügung stellt.


Mehr über: Stadt Perleberg
 

[alle Schnappschüsse anzeigen]