Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Suche:
 
 
 

Stadt Perleberg

Foto: Stadt Perleberg, 2015

Annett Jura

Großer Markt
19348 Perleberg

Telefon (03876) 7 81 - 0
Telefax (03876) 7 81 - 180

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.stadt-perleberg.de
Homepage: stadt-perleberg.mein-intra.net Intranet (kostenfrei)

Öffnungszeiten:
Dienstag: 09.00 - 11.00 Uhr und 13.00 - 17.30 Uhr
Donnerstag: 09.00 - 11.00 Uhr und 13.00 - 15.00 Uhr
Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.


 

Liebenswerte Stadt im Herzen der Prignitz

 

Auf halbem Wege zwischen Hamburg und Berlin liegt die reizvolle Stadt Perleberg. Seit über 750 Jahren liegt sie zwischen unberührter Natur und ursprünglichen Dörfern. Der auf dem Großen Markt stehende Roland ist Zeugnis von der Unabhängigkeit von Landesherren, dem Stadtrecht, sowie Markt-, Stapel- und Handelsrechten.

 

Durchführende Handelsstrassen, der Wasserweg des Flusses Stepenitz und nicht zuletzt die Eisenbahn verhalfen der Stadt zum Aufschwung. Inmitten der noch teilweise erhaltenen Stadtmauern steht ein gut erhaltenes historisches Ensemble der Altstadt mit sehenswerten Bürgerhäusern, dem Rathaus und der St. Jakobi Kirche. Der Charme dieser Stadt lässt sie entdecken, wiederkommen und heimisch werden.

 

Foto: J. Nering, Perlebeerg 2013 (Roland)

PERLEBERG Portrait

 

  • Arbeitsplatzstandort

  • Ruhige Wohnlage (Förderung innerstädtisches Bauen, Bauflächen in stadtnaher Lage)

  • Verkehrsanbindung B 5 und B 189

  • Bahnanschluss

  • Kindergärten, Schulen, Gymnasium

  • Fahrradfreundliche Stadt

  • Kreiskrankenhaus

  • Pflegeeinrichtungen

  • betreutes Wohnen

  • City-Bus-Verkehr

  • Freie Gewerbeflächen

 

PERLEBERG Erleben

 

  • Historische Altstadt umgeben von der Stepenitz

  • viele Sehenswürdigkeiten

  • attraktive belebte Innenstadt

  • reges Geschäftsleben und nahe Einkaufsmöglichkeiten

  • Radwege in der Umgebung

  • Stepenitztouren

 

Foto: G. Baack, Perleberg 2013

Foto: G. Baack, Perleberg 2011

PERLEBERG Kulturell

 

  • drei Museen, Tierpark, Sportpark, Bibliothek, Freibad, Kino, Buchantiquariat

  • reges Vereinsleben

  • Jährliche Veranstaltungen:

Tierparkfest, Lotte-Lehmann-Woche und Akademie, Perleberg-Festival, Kneipennacht und Kulturlandprojekte

  • Regelmäßige Veranstaltungen:

des Chores des Gymnasiums, der Kreismusikschule, Museumsabende, Vorträge, literarischer Mittwoch

   
   
   

Hier können Sie den Stadtflyer "Unsere Stadt" downloaden.

Stadtflyer

 


Aktuelle Meldungen

Einladung zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust

(18.01.2019)

Am 27.01.1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz durch sowjetische Soldaten befreit. Sie fanden dort rund 8000 überlebende Häftlinge des KZ Auschwitz vor, des größten deutschen Vernichtungslagers. Eine Million Menschen starben in Auschwitz, die meisten von ihnen waren Juden.

 

Seit 1996 wurde in Deutschland der 27.01. als Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus begangen. Am 1.11.2005 erklärte die Generalversammlung der Vereinten Nationen den 27. Januar zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. Seit 2006 wird er weltweit begangen.

 

In Perleberg wollen wir mit einer Veranstaltung am 27.01.2019 um 14:00 Uhr im Gottfried-Arnold-Gymnasiums in der Puschkinstraße 13 dieser Opfer gedenken, die durch Hass und Verfolgung ihr Leben verloren und an diejenigen denken, die durch die Befreiung zurück ins Leben gelangen konnten.

[Gemeinsames Einladungsschreiben Landrat Uhe und Bürgermeisterin Jura]

Foto zur Meldung: Einladung zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust
Foto: Gedenktag an die Opfer des Holocaus_musikalische Umrahung Kreismusikschule_ND_27.01.2018

2019 gemeinsam gestalten

(17.01.2019)

Neujahrsempfang des Regionalen Wachstumskerns Prignitz

 

Wittenberge. Bereits die Einladung zum diesjährigen Neujahrsempfang des Regionalen Wachstumskerns Prignitz (RWK) am 16. Januar im Kultur- und Festspielhaus Wittenberge erfolgte mit einem kleinen Arbeitsauftrag an seine zukünftigen Gäste: „Für mich ist die Prignitz…!“ lautete der Satz, der durch eine prägnante Kernaussage zur Region ergänzt werden sollte.

Dabei wurde eine Gemeinsamkeit an diesem Abend besonders deutlich. Wer in der Prignitz lebt, fühlt sich hier auch Zuhause, betrachtet die Region als seine Heimat. Zu lesen war dies auf den zahlreichen Karten der Gäste, die im Eingangsbereich des Kulturhauses das Blattwerk eines symbolischen Baums mit der Aufschrift „Verwurzelt in der Prignitz“ bildeten. In dieser Verbundenheit liegt unser Potenzial, betonte Wittenberges Bürgermeister Dr. Oliver Hermann in seinem Grußwort vor den rund 260 anwesenden Gästen aus Unternehmerlandschaft, Verwaltung und Politik.

 

Ein klares Bekenntnis zur Fertigstellung der A14 stand im Mittelpunkt der folgenden Redebeiträge. Mathias Weiß, Geschäftsführer der Cleo Schreibgeräte GmbH brachte es auf der Bühne mit wenigen Worten auf den Punkt. „Die Menschen der Region wünschen sich die A14, die Wirtschaft braucht die A14“. Auch Gastrednerin Kathrin Schneider, Brandenburgs Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung, ging in ihren Grußworten noch einmal auf das Thema ein. Bereits Mitte Februar soll die neue Trassenführung Wittenberge-Karstädt bei einer Informationsveranstaltung bekannt gegeben und anschließend bis Ende März ausgelegt werden. Kritik übte sie an den vor Gericht klagenden Umweltverbänden. Der Bedarf für die A14 sei durch den Bundesverkehrswegplan festgestellt, man dürfe nicht darüber diskutieren, ob, sondern wie die A14 gebaut wird.

 

 

 

 

 

 

Weiterhin betonte die Ministerin in ihrer Rede die positive Entwicklung der Kommunen Wittenberge, Perleberg und der Gemeinde Karstädt. Schneider begrüßte auch das aktuelle und ehrgeizige Vorhaben, das alte Bahnhofsgebäude der Elbestadt mit neuem Leben zu füllen und als repräsentatives Gebäude mit einer wichtigen Aufgabe für Stadt und Menschen der Region wiederherzustellen. Das Projekt ist eine Schlüsselmaßnahme des Regionalen Wachstumskerns Prignitz.

 

Lobende Worte für die Arbeit des RWK fand auch Torsten Jacob, Amtsdirektor des Amtes Bad Wilsnack/ Weisen. Als Erfolgsgeschichte beschrieb er die bereits 20 Jahre währende Zusammenarbeit mit dem RWK aus Sicht einer Umlandgemeinde. Auch die kommenden 365 Tage wolle man wieder gemeinsam den RWK Prignitz gestalten, so lautete die abschließende Maxime aller Akteure für das Jahr 2019.

[Original Pressemitteilung RWK]

Foto zur Meldung: 2019 gemeinsam gestalten
Foto: Sina Teschner | v.l: Bürgermeisterin Annett Jura, Bürgermeister Dr. Oliver Hermann, Ministerin Kathrin Schneider, Landrat Torsten Uhe, Bürgermeister Udo Staeck, Vorstandsvorsitzender WiW Lutz Lange

Der Anfang war eine Kiste Wein

(14.01.2019)

20 Jahre Raffinarium Meierholz

Exotisch aromatische Wohlgerüche strömten am 10.01.2019 den Gratulanten im Raffinarium Meierholz entgegen. Perlebergs Bürgermeisterin Annett Jura, Rene Georgius als Leiter des RegionalCenters Prignitz der IHK sowie Christian Fenske als Vertreter der Wirtschaftsförderung beglückwünschten Ralf Meierholz zum gelungenen 20-jährigen Firmenjubiläum (s. Foto).

 

Erstmalig öffnete Ralf Meierholz am 05. Januar 1999 in der Wittenberger Str. 5 die Tür zu seinem kleinen Refugium der Genüsse. „Angefangen hat damals eigentlich alles mit einer Kiste Wein für den Eigenbedarf. Später wurden die Bestellungen für Freunde und Bekannte dann immer größer“ erinnert sich Ralf Meierholz gern an die Entstehung seiner Geschäftsidee vor 20 Jahren zurück.

 

Die exquisiten Produkte im Geschäft wählt Meierholz auch heute noch persönlich und mit höchsten Qualitätsansprüchen aus. Zum Sortiment gehören verschiedenste Gaumenfreuden wie Honig, Marmeladen, Kräuter, erlesene Obstbrände und Weine, Essig, Öle, Senfe, Salze und vieles mehr. Den gelobten Wein ordert er unter anderem von einem kleinen Gut im Rheinland aber auch direkt aus Italien bezieht er seine schmackhaften Produkte.

 

Daneben bietet der passionierte Koch ebenfalls gemütliche Abende mit Weinverkostung oder einem leckeren Mahl aus frisch zubereiteten Speisen an. „Die Termine für 2019 sind bereits alle ausgebucht“, freut sich Ralf Meierholz über die große Nachfrage seines kulinarischen Angebotes. Traditionell werden immer am 1. Juli die ersten Termine für das kommende Jahr vergeben. „An diesem Tag wartet dann schon eine kleine Schlange vor meinem Geschäft“ berichtet der Unternehmer nicht ohne Stolz. Sein Raffinarium ist nach 20 Jahren ein echter Familienbetrieb in dem auch beide Töchter mit Begeisterung aushelfen.

 


Text: TGZ Prignitz

[Pressemitteilung des TGZ Prignitz]

Foto zur Meldung: Der Anfang war eine Kiste Wein
Foto: privat, TGZ Prignitz | Unternehmensbesuch beim Raffinarium, Perleberg

Internationale Grüne Woche – Prignitz-Tag am 24.01.19

(14.01.2019)

Die Rolandstadt Perleberg wird sich auch 2019 auf der Grünen Woche in Berlin präsentieren.

Bürgermeisterin Annett Jura, der Perleberger Roland sowie ein Kamerad der Feuerwehr werden im Rahmen des Prignitz-Tages am 24.01.19 auf der Bühne stehen und das Rolandfest 2019 unter dem Motto „Feuer und Flamme“ bewerben. Zudem sollen zahlreiche Materialien/Flyer zu weiteren Veranstaltungen wie z. B. zur Lotte Lehmann Veranstaltungsreihe 2019 an die Besucher der Grünen Woche ausgegeben werden.

Foto zur Meldung: Internationale Grüne Woche – Prignitz-Tag am 24.01.19
Foto: U. Ziebell, Stdat Perleberg | Gastauftritt Grüne Woche 2018 von Miriam Mysterfeld (Lotte Lehmann Woche) gemeinsam mit Bürgermeisterin Jura

Sternsinger segnen Rathaus

(07.01.2019)

Kinder mit Behinderung stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Aktion

 

Seit mehr als 20 Jahren ziehen stets im Januar die Sternsinger durch die Rolandstadt und bringen als die Heiligen Drei Könige Balthasar, Melchior und Caspar die Frohe Botschaft von Weihnachten und den Segen für das neue Jahr in die Perleberger Geschäfte und ins Rathaus. Die Sternsinger sammeln Spenden für die alljährliche Hilfsaktion der katholischen Kirche, die immer unter einem anderen Motto - so auch am 07.01.2019. Unter Leitung von Catherine Brödder sangen Lina Shufan und ihr Sohn Yamen gemeinsam mit den Geschwistern Charlotte und Josefine Westphal im Foyer des Rathauses. Im Anschluss brachte Catherine Brödder den Segen an der Rathaustür an. Bürgermeisterin Annett Jura bedankte sich herzlich mit einer Spende für die diesjährige Hilfsaktion, die sich gegen Ausgrenzung von behinderten Kindern in Peru richtet. Das Dreikönigssingen wird seit 1959 von den Trägern des Kindermissionswerks „Die Sternsinger“ und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend bundesweit organisiert.

Foto zur Meldung: Sternsinger segnen Rathaus
Foto: N. Drescher. Stadt Perleberg | Bürgermeisterin Jura (r.) mit den Sternsingern vor dem Perleberger Rathaus.

Angebote für Kinder und Jugendliche auf www.prignitz-weitergedacht.de

(07.12.2018)

Über das Projekt „Prignitz weitergedacht – familienfreundlich in die Zukunft“ können sich Interessierte jetzt auch online informieren. Marina Hebes und Katrin Seehaus von der Stadtjugendpflege Wittenberge stellten den Online-Auftritt am 5. Dezember vor. Kernstück von www.prignitz-weitergedacht.de ist ein Veranstaltungskalender mit Angeboten für Kinder und Jugendliche im Landkreis. Hier finden Benutzer unter anderem Ferienangebote in Wittenberge, Perleberg, Karstädt und in weiteren Städten und Gemeinden des Landkreises Prignitz. Zu den zahlreichen Anbietern gehören z. B. der Verein SOS Kinderdorf Prignitz e. V. in Wittenberge, das Freizeitzentrum der Stadt Perleberg oder auch die Museumsfabrik Pritzwalk. Wie Marina Hebes hervorhob, richtet sich das Angebot nicht nur an Eltern, sondern auch an Arbeitgeber der Region. Diese hatten innerhalb des bisherigen Projektzeitraums eine solche Übersicht mit angeregt, um Arbeitnehmer mit Kindern bei der Suche nach Ferienangeboten zu unterstützen, auch finanziell.

 

„Prignitz weitergedacht – familienfreundlich in die Zukunft“ ist ein Projekt des Regionalen Wachstumskerns Prignitz und besteht seit 2016. Es ist ein Pilotprojekt, das durch das Brandenburger Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (MASGF) gefördert wird. Ziel ist es unter anderem, Handlungsempfehlungen für die weiteren Regionalen Wachstumskerne in Brandenburg herauszuarbeiten. Im Mittelpunkt steht hierbei die Arbeit mit Unternehmen der Region. So fanden 2018 zwei Arbeitgeberworkshops mit über 30 Prignitzer Unternehmen statt. Themen waren hier z.B. familienfreundliche Arbeitszeitmodelle, Elternzeit und Führungskultur.


Nachrichtenbeitrag von Martin Ferch, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Stadt Wittenberge

Foto zur Meldung: Angebote für Kinder und Jugendliche auf www.prignitz-weitergedacht.de
Foto: Martin Ferch, Stadt Wittenberge | Marina Hebes (l.) und Katrin Seehaus stellen den neuen Online-Auftritt des Projektes „Prignitz weitergedacht – familienfreundlich in die Zukunft“ vor

Bauabgangsstatistik 2018 Land Brandenburg

(26.11.2018)

Das Amt für Statistik Berlin - Brandenburg informiert:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

das Gesetz über die Statistik der Bautätigkeit im Hochbau und die Fortschreibung des Wohnungsbestandes (Hochbaustatistikgesetz – HBauStatG) regelt, dass für den Abbruch von Wohngebäuden auch die Eigentümer zur Auskunft verpflichtet sind.

 

Mit Ihren Angaben sichern Sie die Aktualität der jährlichen Fortschreibung des Wohnungs- und Wohngebäudebestandes für Ihre Gemeinde.

 

Melden Sie bitte deshalb als Eigentümer

  • den Abbruch von Wohngebäuden bis 1000 m³ umbauten Raum,

  • den Abgang von Gebäudeteilen mit Wohnraum (Wohnräume, Wohnungen)

  • die Nutzungsänderung von Wohnraum

an das Amt für Statistik Berlin – Brandenburg.

 

Die Erhebungsunterlagen liegen für Sie kostenfrei bei der Stadt Perleberg bereit.

Außerdem ist der Erhebungsbogen online abrufbar unter: www.statistik-bw.de/baut/html/

 

Beachten Sie bitte, dass der Abbruch von Wohngebäuden mit mehr als 1000 m³ umbauter Raum bei der zuständigen Bauaufsichtsbehörde anzuzeigen ist. In diesen Fällen reichen Sie bitte den ausgefüllten Erhebungsbogen zur Bauabgangsstatistik nur bei der Bauaufsichtsbehörde ein.


Text: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

[Bauabgangsstatistik 2018 Land Brandenburg]

[Bautätigkeitsstatistik Online (Erhebungsbogen Online)]

Wahlhelfer für 2019 gesucht

(19.10.2018)

Sie wollen der Stadt Perleberg bei der Durchführung der Wahlen am 26.05.2019 (Europa- und Kommunalwahlen) und am 01.09.2019 (Landtagswahl) behilflich sein? Dann melden Sie sich als Wahlhelfer!

 

Grundsätzlich dürfen das Wahlehrenamt alle Bürgerinnen und Bürger, die zur jeweiligen Wahl auch wahlberechtigt sind, übernehmen. Das bedeutet als Mindestvoraussetzung den Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit, am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet zu haben und mindestens drei Monate in Brandenburg bzw. der Bundesrepublik Deutschland gemeldet zu sein. Die Kommunalwahlen bilden eine Ausnahme, da hier die Wahlberechtigung bereits mit der Vollendung des 16. Lebensjahres erreicht wird. Zur Kommunalwahl sind neben deutschen Staatsangehörigen auch Staatsangehörige eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union wahlberechtigt und können die Wahlhelfertätigkeit übernehmen. Außerdem dürfen sie nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sein.

 

Zu den Aufgaben der Wahlhelfer gehören zum Beispiel die Ausgabe der Stimmzettel, die Kontrolle des Wählerverzeichnisses sowie das Auszählen der Stimmen und das Feststellen des Wahlergebnisses im Wahlbezirk.

 

Der Einsatz erfolgt in einem der 17 Wahllokale, die über das gesamte Stadtgebiet verteilt sind. Wenn Sie in einem bestimmten Wahllokal eingesetzt werden möchten, geben Sie Ihren Wunsch bitte an. Da der gewünschte Einsatzort nicht immer verfügbar ist, teilen Sie bitte ebenfalls mit, ob Sie mobil und flexibel einsetzbar sind.

 

Die Wahllokale sind am Wahlsonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Eine Schicht am Wahltag dauert etwa fünf Stunden. Ab 18 Uhr kommen alle Wahlvorstandsmitglieder wieder zusammen und helfen bei der Auszählung der Stimmen.

 

Für die Tätigkeit als ehrenamtlicher Wahlhelfer wird am Wahltag eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 15 -25 Euro je nach Einsatz bar ausgezahlt.

 

Das Wahlbüro freut sich über jeden freiwilligen Helfer! Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich ab sofort über das Wahlbüro unter der Tel.-Nr. (03876) 781 660 Frau Raatz bzw. (03876) 781 310 anmelden oder eine E-Mail an wahl@stadt-perleberg.de senden.

Foto zur Meldung: Wahlhelfer für 2019 gesucht
Foto: Stadt Perleberg, 2018

Sperrung in Perleberg

(08.05.2018)

Halbseitige Sperrung wegen Tiefbauarbeiten in der Friedrichstraße 55 - 79 vom 14.05.2018 bis 08.06.2018


Verkehrsplan: http://www.landkreis-prignitz.de/globalcontent/documents/aktuelles/2018/2018_05_08_3VG.pdf

 

Quelle: Landkreis Prignitz

 


Deckenerneuerung B5 OU Perleberg - Quitzow vom 14.05.2018 bis 25.05.2018 (siehe Vorschaubild)

 

Der Verkehr wird in dieser Zeit über die Matthias-Hasse-Straße in Richtung Hamburger Chaussee und umgekehrt umgeleitet.

Foto zur Meldung: Sperrung in Perleberg
Foto: Sperrung in Perleberg

Erinnerungsblättchen Carl Ganzel

(27.04.2018)

Lebensgeschichten kreuzen sich mitunter und in einer Kleinstadt allemal. Simon Ganzel war in Putlitz Bäcker, Ratsmann und Mühlenbesitzer. Er sah für seinen Sohn Carl, geboren 1799, in der nächst gelegenen Stadt Perleberg eine gute Schulbildung und berufliches Fortkommen.

 

Zunächst besuchte der Junge die Schule in Perleberg, wo seine Mutter herstammte, wechselte an das Joachimtalsche Gymnasium nach Berlin, wo schon andere Perleberger Knaben weiterführende Bildung genossen, und kam zu einer Lehre an die Perleberger Löwenapotheke zurück, denn anschließend wollte er in Berlin Medizin studieren. Seine Studienzeit traf genau in jene Zeit, als die Studenten sich in Burschenschaften zusammenfanden und von einem einheitlichen Deutschland träumten. Carl engagierte sich politisch.

1819 wurde er als Doktor der Medizin promoviert und begab sich im darauffolgenden Jahr auf eine Reise durch Europa. Interessant daran sind seine Briefe mit Reiseberichten, die er an seine Schwester im Hause der Perleberger Großmutter sandte. Sie finanzierte die Reise und hatte gewiss besonderes Interesse daran, dass ihr Geld von Carl sinnvoll ausgegeben wurde und somit wohl auch an den Berichten. Umfänglich beschreibt der junge Mann seine Eindrücke in Ländern und Landstrichen, kulturelle Unterschiede, Besonderheiten und Unterhaltung.

 

Dr. Walter Hoffmann-Axthelm veröffentlichte vor fünf Jahrzehnten diese Reiseeindrücke, die dankenswerterweise als Grundlage für das neue Erinnerungsblättchen dienten. Anlass für die Erinnerung an den späteren Sanitätsrat Dr. Ganzel ist sein 130. Todestag am 1.5. Von seiner Europareise zurückgekehrt, richtete er sich in Perleberg eine Praxis ein, heiratete und gründete eine Familie.

 

In der Stadt engagierte er sich als Stadtverordnetenvorsteher und Arzt. Sein Wohnhaus mit Praxis stand an der Stelle, wo 1902 das Gebäude der Perleberger Viehversicherungsgesellschaft errichtet wurde, weshalb dieses Gebäude auf der Rückseite des Erinnerungsblättchens näher beschrieben wird.

[Weitere Perleberger Erinnerungsblättchen]

Foto zur Meldung: Erinnerungsblättchen Carl Ganzel
Foto: Erinnerungsblättchen Carl Ganzel

Bauvorhaben: Umgestaltung Freifläche Beguinenwiese/An der Buhne

(29.03.2018)

Die Umgestaltung der Freifläche Beguinenwiese/ An der Buhne ist das 1. Teilprojekt der Gesamtmaßnahme „Grüner Saum“. Die ca. 5.800 m² große Fläche liegt direkt an der südwestlichen Grenze der Altstadt und grenzt damit unmittelbar an das Sanierungsgebiet.

 

Ziel des geplanten Vorhabens ist es, die gegenwärtig vorhandene Brachfläche aufzuwerten sowie die funktionalen und gestalterischen Defizite im Umfeld der Schulen zu beseitigen. Durch die Neuordnung von Verkehrs-, Grün- und Spielflächen soll die Attraktivität und Aufenthaltsqualität wesentlich verbessert werden.

 

Aufgrund der Innenstadtnähe und der anliegenden Schulen handelt es sich um einen von Kindern und Jugendlichen stark frequentierten Platz. So wird eine Sport- und Spielanlage entstehen, die zukünftig über moderne und vielseitige Möglichkeiten zum Spielen, Verweilen und Bewegen sowie einen Bolzplatz verfügt.

Durch die Neuordnung der Flächen, die Trennung von Verkehrs- und Spielflächen, wird die Aufenthaltsqualität wesentlich verbessert und das Gefahrenpotential für Kinder reduziert. Der Uferbereich an der Stepenitz wird durch eine den Flusslauf begleitende Wegeführung mit Sitzmöglichkeiten und Holzplattformen sowie Pflanzungen aufgewertet. Es werden geordnete Verkehrsflächen mit einigen Stellplätzen entstehen.

 

In diesem Teil der Stadt sind keine weiteren Freizeit- und Naherholungsräume vorhanden. Die Umgestaltung der Freifläche Beguinenwiese/ An der Buhne ist daher für die Innenentwicklung, die Lebensqualität in der Altstadt und die Revitalisierung des Stadtkerns von Perleberg von großer Bedeutung.

 

Mit der Umsetzung wird im April 2018 begonnen. Geplant ist eine Fertigstellung zum Jahresende.

 

Das Vorhaben wird mit einer Unterstützung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) umgesetzt. Die Finanzierung setzt sich aus 80 % EFRE- Mitteln und einem kommunalen Mitleistungsanteil zusammen, wobei dieser durch nationale Städtebaufördermittel mit 50% gefördert wird.

Foto zur Meldung: Bauvorhaben: Umgestaltung Freifläche Beguinenwiese/An der Buhne
Foto: Bauvorhaben: Umgestaltung Freifläche Beguinenwiese/An der Buhne


Veranstaltungen

22.01.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
23.01.​2019
14:00 Uhr
„Die bunte Kiste“ | MGH " Perle Treff"
Bastelangebot für alle Generationen. Mittwoch, 23.01.2019 von 14.00 bis 15.30 Uhr, Thema: ... [mehr]
 
27.01.​2019
14:00 Uhr
Einladung zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust
Am 27.01.1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz durch sowjetische Soldaten befreit. Sie ... [mehr]
 
29.01.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
04.02.​2019
19:00 Uhr
BÜRGERDIALOG mit Ministerpräsident Dietmar Woidke
Einlass ab 18.15 Uhr. Ein barrierefreier Zugang ist vorhanden. [mehr]
 
05.02.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
07.02.​2019
10:00 Uhr
"Verbraucherzentrale-Digimobil“
Kerndaten für Perleberg Beginn: ab 07. Februar 2019 Standort: Kirchplatz zwischen Rathaus, ... [mehr]
 
12.02.​2019
09:30 Uhr
Aktivgruppe Demenz
Bewegung im Freien mit qualifiziertem Fachpersonal. Neu ab Januar 2017 an jedem 2. Dienstag im ... [mehr]
 
12.02.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
13.02.​2019
14:00 Uhr
„Die bunte Kiste“ | MGH " Perle Treff"
Bastelangebot für alle Generationen. Mittwoch, 13.02.2019 von 14.00 bis 15.30 Uhr, Thema: ... [mehr]
 
19.02.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
26.02.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
05.03.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
07.03.​2019
10:00 Uhr
"Verbraucherzentrale-Digimobil“
Kerndaten für Perleberg Standort: Kirchplatz zwischen Rathaus, Kirche und Krämerstraße ... [mehr]
 
12.03.​2019
09:30 Uhr
Aktivgruppe Demenz
Bewegung im Freien mit qualifiziertem Fachpersonal. Neu ab Januar 2017 an jedem 2. Dienstag im ... [mehr]
 
12.03.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
13.03.​2019
14:00 Uhr
„Die bunte Kiste“ | MGH " Perle Treff"
Bastelangebot für alle Generationen. Mittwoch, 13.03.2019 von 14.00 bis 15.30 Uhr, Thema: ... [mehr]
 
19.03.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
26.03.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
02.04.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
04.04.​2019
10:00 Uhr
"Verbraucherzentrale-Digimobil“
Kerndaten für Perleberg Standort: Kirchplatz zwischen Rathaus, Kirche und Krämerstraße ... [mehr]
 
09.04.​2019
09:30 Uhr
Aktivgruppe Demenz
Bewegung im Freien mit qualifiziertem Fachpersonal. Neu ab Januar 2017 an jedem 2. Dienstag im ... [mehr]
 
09.04.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
10.04.​2019
14:00 Uhr
„Die bunte Kiste“ | MGH " Perle Treff"
Bastelangebot für alle Generationen. Mittwoch, 10.04.2019 von 14.00 bis 15.30 Uhr, Thema: ... [mehr]
 
14.04.​2019
14:00 Uhr
Historische Kräuterwanderung
Bei einer Kräuterwanderung mit der Kräuterexpertin Brigitte Hemmerling, zur Kuhschellenblüte am ... [mehr]
 
16.04.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
21.04.​2019
07:30 Uhr
 
23.04.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
26.04.​2019
10:00 Uhr
 
27.04.​2019 bis
28.04.​2019
 
30.04.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
02.05.​2019
10:00 Uhr
"Verbraucherzentrale-Digimobil“
Kerndaten für Perleberg Standort: Kirchplatz zwischen Rathaus, Kirche und Krämerstraße ... [mehr]
 
05.05.​2019
 
07.05.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
08.05.​2019
10:00 Uhr
Kranzniederlegung für die Opfer von Krieg und Gewalt
Am 08. Mai 1945 endete der am 1. September 1939 eröffnete Zweite Weltkrieg in Europa, an dem 60 ... [mehr]
 
08.05.​2019
14:00 Uhr
„Die bunte Kiste“ | MGH " Perle Treff"
Bastelangebot für alle Generationen. Mittwoch, 08.05.2019 von 14.00 bis 15.30 Uhr, Thema: ... [mehr]
 
14.05.​2019
09:30 Uhr
Aktivgruppe Demenz
Bewegung im Freien mit qualifiziertem Fachpersonal. Neu ab Januar 2017 an jedem 2. Dienstag im ... [mehr]
 
14.05.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
21.05.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
28.05.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
04.06.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
11.06.​2019
09:30 Uhr
Aktivgruppe Demenz
Bewegung im Freien mit qualifiziertem Fachpersonal. Neu ab Januar 2017 an jedem 2. Dienstag im ... [mehr]
 
11.06.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
18.06.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
25.06.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
27.06.​2019
10:00 Uhr
"Verbraucherzentrale-Digimobil“
Kerndaten für Perleberg Standort: Kirchplatz zwischen Rathaus, Kirche und Krämerstraße ... [mehr]
 
02.07.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
09.07.​2019
09:30 Uhr
Aktivgruppe Demenz
Bewegung im Freien mit qualifiziertem Fachpersonal. Neu ab Januar 2017 an jedem 2. Dienstag im ... [mehr]
 
09.07.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
16.07.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
21.07.​2019
14:00 Uhr
Medizin am Wegesrand
Bei einer Kräuterwanderung durch den Perleberger Stadtpark am Flusslauf der Stepenitz entlang, bis ... [mehr]
 
23.07.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
25.07.​2019
10:00 Uhr
"Verbraucherzentrale-Digimobil“
Kerndaten für Perleberg Standort: Kirchplatz zwischen Rathaus, Kirche und Krämerstraße ... [mehr]
 
30.07.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
06.08.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
13.08.​2019
09:30 Uhr
Aktivgruppe Demenz
Bewegung im Freien mit qualifiziertem Fachpersonal. Neu ab Januar 2017 an jedem 2. Dienstag im ... [mehr]
 
13.08.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
20.08.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
22.08.​2019
10:00 Uhr
"Verbraucherzentrale-Digimobil“
Kerndaten für Perleberg Standort: Kirchplatz zwischen Rathaus, Kirche und Krämerstraße ... [mehr]
 
27.08.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
03.09.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
07.09.​2019 bis
08.09.​2019
09:00 Uhr
Kreis-Jungtierschau 2019
Samstag: 9 bis 17 Uhr Sonntag: 9 bis 16 Uhr Ansprechpartner: Sebastian Scheer (0175) 62 90 500 Der Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben. [mehr]
 
10.09.​2019
09:30 Uhr
Aktivgruppe Demenz
Bewegung im Freien mit qualifiziertem Fachpersonal. Neu ab Januar 2017 an jedem 2. Dienstag im ... [mehr]
 
10.09.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
13.09.​2019 bis
15.09.​2019
 
17.09.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
19.09.​2019
10:00 Uhr
"Verbraucherzentrale-Digimobil“
Kerndaten für Perleberg Standort: Kirchplatz zwischen Rathaus, Kirche und Krämerstraße ... [mehr]
 
24.09.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
01.10.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
08.10.​2019
09:30 Uhr
Aktivgruppe Demenz
Bewegung im Freien mit qualifiziertem Fachpersonal. Neu ab Januar 2017 an jedem 2. Dienstag im ... [mehr]
 
08.10.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
08.10.​2019
19:00 Uhr
Lesung mit Markus Feldenkirchen "Die Schulz Story"
Am 08. Oktober 2018 um 19 Uhr präsentiert Markus Feldenkirchen sein SPIEGEL-Buch DIE SCHULZ STORY, ... [mehr]
 
15.10.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
17.10.​2019
10:00 Uhr
"Verbraucherzentrale-Digimobil“
Kerndaten für Perleberg Standort: Kirchplatz zwischen Rathaus, Kirche und Krämerstraße ... [mehr]
 
22.10.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
29.10.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
05.11.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
12.11.​2019
09:30 Uhr
Aktivgruppe Demenz
Bewegung im Freien mit qualifiziertem Fachpersonal. Neu ab Januar 2017 an jedem 2. Dienstag im ... [mehr]
 
12.11.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
14.11.​2019
10:00 Uhr
"Verbraucherzentrale-Digimobil“
Kerndaten für Perleberg Standort: Kirchplatz zwischen Rathaus, Kirche und Krämerstraße ... [mehr]
 
19.11.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
26.11.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
30.11.​2019
16:00 Uhr
 
03.12.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
10.12.​2019
09:30 Uhr
Aktivgruppe Demenz
Bewegung im Freien mit qualifiziertem Fachpersonal. Neu ab Januar 2017 an jedem 2. Dienstag im ... [mehr]
 
10.12.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
12.12.​2019
10:00 Uhr
"Verbraucherzentrale-Digimobil“
Kerndaten für Perleberg Standort: Kirchplatz zwischen Rathaus, Kirche und Krämerstraße ... [mehr]
 
17.12.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
24.12.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
31.12.​2019
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
07.01.​2020
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
14.01.​2020
09:30 Uhr
Aktivgruppe Demenz
Bewegung im Freien mit qualifiziertem Fachpersonal. Neu ab Januar 2017 an jedem 2. Dienstag im ... [mehr]
 
14.01.​2020
16:00 Uhr
„Die lockere Nadelrunde“ | MGH´s "Perle-Treff"
mit Roswitha Pagel ...in der die Teilnehmenden sich in gemütlicher Atmosphäre, schöne Dinge ... [mehr]
 
 

Fotoalben


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
20.12.2017:
 
20.12.2017:
 
13.12.2017:
 
08.12.2017:
 
06.12.2017:
 
03.12.2017:
 
02.12.2017:
 
01.12.2017:
 
21.11.2017:
 
16.11.2017:
 
11.11.2017:
 
10.11.2017:
 
09.11.2017:
 
28.09.2017:
 
17.09.2017:
 
10.09.2017:
 
07.09.2017:
 
20.07.2017:
 
15.07.2017:
 
09.07.2017:
 
10.06.2017:
 
15.05.2017:
 
15.05.2017:
 
11.05.2017:
 
08.05.2017:
 
07.05.2017:
 
02.05.2017:
 
28.04.2017:
 
30.03.2017:
 
16.12.2016:
 
15.12.2016:
 
27.11.2016:
 
26.11.2016:
 
01.10.2016:
 
24.07.2016:
 
23.07.2016:
 
23.07.2016:
 
22.07.2016:
 
26.06.2016:
 
26.06.2016:
 
11.06.2016:
 
10.06.2016:
 
05.06.2016:
 
12.05.2016:
 
10.05.2016:
 
09.05.2016:
 
04.05.2016:
 
29.04.2016:
 
23.04.2016:
 
13.04.2016:
 
20.03.2016:
 
17.02.2016:
 
09.02.2016:
 
27.01.2016:
 
17.01.2016:
 
23.12.2015:
 
16.12.2015:
 
30.11.2015:
 
28.11.2015:
 
15.11.2015:
 
07.11.2015:
 
17.10.2015:
 
10.10.2015:
 
07.10.2015:
 
05.10.2015:
 
23.09.2015:
 
08.09.2015:
 
27.08.2015:
 
24.08.2015:
 
13.07.2015:
 
12.07.2015:
 
11.07.2015:
 
07.06.2015:
 
06.06.2015:
 
08.05.2015:
 
03.05.2015:
 
29.04.2015:
 
27.04.2015:
 
18.04.2015:
 
10.03.2015:
 
22.01.2015:
 
19.01.2015:
 
16.12.2014:
 
09.12.2014:
 
08.12.2014:
 
30.11.2014:
 
28.11.2014:
 
19.10.2014:
 
04.10.2014:
 
12.07.2014:
 
10.07.2014:
 
01.07.2014:
 
01.07.2014:
 
01.07.2014:
 
30.06.2014:
 
01.06.2014:
 
31.05.2014:
 
26.05.2014:
 
17.05.2014:
 
04.05.2014:
 
30.04.2014:
 
22.03.2014:
 
15.03.2014:
 
14.11.2013:
 
27.07.2008: