Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Suche:
 
 
 

Fackelumzug der AWO Kita "Haus der kleinen Strolche" in Wittenberge

15.11.2018

Zu ihrem alljährlichen Fackelumzug haben die Erzieher der Kita „Haus der kleinen Strolche“ der Arbeiterwohlfahrt am Donnerstagabend eingeladen.

Dutzende Familien folgten dem Umzug durch das Wohnviertel.

Ein wildes Getümmel herrschte am späten Nachmittag auf dem Spielplatz der Kita Die kleinen Mädchen und Jungen spielten ausgelassen auf dem Gelände, während die Eltern es ich an den Stehtischen mit Bratwurst und selbstgekochter Soljanka gemütlich machten.

Die AWO Kindertagesstätte „Haus der kleinen Strolche“ mit Krippe und Kindergarten beherbergt rund 126 Kinder im Alter zwischen einem und sieben Jahren.

Nach und nach versammelten sich die Anwesenden. Jetzt ging es gleich los zum Fackelumzug. Begleitet von der örtlichen Polizei, die den Fackelumzug absicherte.

Die Menge setzte sich in Bewegung. Musik war zu hören und die Kinder schnatterten aufgeregt. Die Kinder, Eltern mit vielen Kinderwagen und Großeltern reihten sich ein.

Die Menge bewegte sich im großen Bogen durch das Wohngebiet, um am Schwanenteich wieder anzukommen.

Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Wittenberge hatten unter Leitung von Jugendwart Mario Brandt dort Aufstellung genommen. Ihr Feuerfackeln leuchtete den Teilnehmern des Umzuges den Weg. Unten wartete dann noch Schwedenfeuer auf die Ankömmlinge. Gemeinsam wurde gesungen, bevor der diesjährige Fackelumzug zu Ende ging.

 

Beate Mundt

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Fackelumzug der AWO Kita "Haus der kleinen Strolche" in Wittenberge

Fotoserien zu der Meldung


Fackelumzug der AWO Kita "Haus der kleinen Strolche" in Wittenberge (15.11.2018)